UKRAINE

Ukraine Replication, Awareness and Innovation based on EGNSS

UKRAINE

Ziele

Das Ziel des UKRAINE-Projekts sind die Vorbereitung des ukrainischen Luftfahrtmarkts auf die Erweiterung von EGNOS, die Unterstützung der Legislative, um Regelungen von EGNSS-Applikationen zu verfassen, die Erzeugung von innovativen Lösungen für die multimodale Logistik und für den Gefahrenguttransport, sowie die Schaffung von Business- Matchmaking für ukrainische und EU-Unternehmen. 

Kurzbeschreibung

Die Ziele des UKRAINE-Projekts, welche im Einklang mit dem GALILEO-3-2014 Call sind, sind die Anwendungsentwicklung durch internationale Zusammenarbeit zu fördern und eine breite Akzeptanz von EGNSS in der Ukraine zu schaffen, sowohl für den Wissensaufbau als auch auf Marktebene. 

Der Beitrag des UKRAINE-Projekts in Bezug auf die oben genannten Ziele bezieht sich auf die Erfüllung der folgenden Auswirkungen:

  • Vorbereitung des ukrainischen Luftfahrtmarkts auf die Erweiterung von EGNOS
  • Unterstützung der Legislative, um Regelungen von EGNSS-Applikationen zu verfassen
  • Erzeugung von innovativen Lösungen für die multimodale Logistik und für den Gefahrenguttransport
  • Schaffung von Business-Matchmaking für ukrainische und EU-Unternehmen


Diese Ziele werden durch folgende koordinierten Maßnahmen erreicht:

  1. Durchführung einer Studie über die Integration des ukrainischen Rechtsrahmens in die wichtigsten europäischen Richtlinien und Verordnungen, welche sich auf Transport und EGNSS beziehen
  2. Als Ausgangspunkt für die Erweiterung von EGNOS auf andere Bereiche dient die Luftfahrt, indem 
    1. LPV-Verfahren vorbereitet werden
    2. GNSS-Signalüberwachung durchgeführt wird
    3. der erforderliche rechtliche Rahmen untersucht / angepasst wird
  3. Innovation auf dem Gebiet des Überwachen und Verfolgen von Gefahrengut mittels EGNSS und der Untersuchung der Auswirkungen auf den multimodalen Güterverkehr
  4. Ausarbeiten von Business-Matchmaking-Möglichkeiten zwischen der EU und ukrainischen Unternehmen unter Miteinbeziehung der GNSS-Stakeholder mittels eines Wettbewerbs
  5. Verbreitung der Ergebnisse mittels einer aktiven und intensiven Kommunikationsstrategie

Um die Beteiligung von ukrainischen Stakeholdern zu maximieren, werden folgende Punkte berücksichtigt:

  1. Direkte Beteiligung der "State Space Agency of the Ukraine", des "Kyiv Polytechnic Insitute" und der "National Aviation University Kiew"
  2. Organisation von Veranstaltungen, Vernetzungstreffen und Wettbewerbe welche speziell die ukrainischen Stakeholder ansprechen
  3. Veröffentlichung von Produktes auf dem ukrainischen Markt

Facts

Projektpartner

  • Valdani Vicari & Associati SRL (Projektleitung)
  • National Aviation University Kiew
  • TeleConsult Austria GmbH
  • Advies de With
  • Kyiv Polytechnic Institute
  • State Space Agancy of Ukraine
  • VVA Europe Limited
  • Pildo Consulting SL
  • Ovinto
     

Finanzierung

  • European GNSS Agency

Status

  • Erfolgreich abgeschlossen im Jahr 2016

Weitere Information