Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Otto Koudelka

Leiter des Instituts für Kommunikationsnetze und Satellitenkommunikation (Technische Universität Graz)

Akademischer Werdegang

  • 1980: Abschluss des Studiums der Elektrotechnik an der Technischen Universität Graz
  • 1980 – 1982: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum Graz
  • 1982 – 1993: Assistent und stellvertretender Vorstand am Institut für Nachrichtentechnik und Wellenausbreitung der TU Graz
  • 1986: Promotion mit Auszeichnung zum Doktor der Technischen Wissenschaften
  • 1990: Gastwissenschaftler am Rutherford-Appleton Laboratory (Oxford) und der University of Buckingham
  • 1993: Habilitation und Erenennung zum außerordentlichen Universitätsprofessor
  • 1999 – 2000: Gastprofessor an der University of Kansas (USA)
  • 2000 – 2002: Vorstand des Instituts für Nachrichtentechnik und Wellenausbreitung der TU Graz
  • 2002: Ernennung zum Universitätsprofessor für Nachrichtentechnik an der TU Graz und zum Leiter des Instituts für Angewandte Systemtechnik der Joanneum Research
  • Seit 2003: Leiter des Instituts für Kommunikationsnetze und Satellitenkommunikation der TU Graz 

Weitere Funktionen

  • Korrespondierendes Mitglied der Internationalen Akademie für Astronautik und Co-Vorsitzender des Space Communications and Navigation Committees der International Astronautical Federation (IAF)
  • Österreichischer Delegierter im COST-Ausschuss für Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Mitglied zahlreicher Komitees der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)

 Publikationen

Otto Koudelka ist Autor bzw. Ko-Autor von mehr als 120 Publikationen.

Otto Koudelka